Steelman 2015

Atemberaubende Kulisse beim 2. Steelman

Grandiose Zuschauerresonanz 

Hannover  Was für eine traumhafte Kulisse, was für großartige Rahmenbedingungen! 1.513 CrossAdventure-Läufer und -Läuferinnen, sowie gut 6.000 Zuschauer tummelten sich beim 2. Steelman Hannov... Weiterlesen...

Vull wat Manns Loop Bensersiel

Tiefes Watt, strahlende Sonne und eine Steife Briese beim VWML in Bensersiel

 

Mit 130 Teilnehmern gelang Fortuna Logabirum die Premiere des Vull Watt Manns Loop Bensersiel. Benjamin Wirdemann (Lauftreff Schafhauser Wald) und Annemarie Martens (Fortuna Logabirum) gewanne... Weiterlesen...

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

Bunte Läuferschlange beim Oldenburger Mittsommerberglauf

Über 250 Teilnehmer beim 5.Mittsommerberglauf in Oldenburg

Der von Stephan Rakelmann organisierte Lauf ohne Anmeldung und Zeitmessung erfreut sich in Oldenburg großer Beliebtheit.

Fotos findet ihr Weiterlesen...

VFL Staffel 2015

VfL-Staffellauf und LSF Oldenburg 

 

Eine grün-orange Erfolgsgeschichte

Oldenburg Bereits zum 22.Mal findet am 5. Juli im Oldenburger Marschweg Stadion VfL Staffellauf statt. Urtümlich als 5x 10 km Staffel für Vereins- und Betriebsmannschaften ins Le... Weiterlesen...

Vull wat manns Loop 2015 Infos

Mit Schwung durch den Schlamm

5. Vull wat manns loop

Bereits 750 Meldungen liegen vor.

Fotos schießt wieder der Laufexpress und sind Weiterlesen...

Ossiloop 6.Etappe

Ende gut, alles gut

Georg Diettrich und Heike Piotrowski gewinnen den 34.Ossiloop von Bensersiel nach Leer

In der Gesamtwertung war G. Diettrich (LC Wechloy 3:27:16) bereits zum vierten Mal nicht zu schlagen. Heike Piotrowski (LG Harlingerland 4:21:30)gewann den Ossiloop erstm... Weiterlesen...

5. Etappe Ossiloop Infos

Ossiloop Informationen zur 5. Etappe

Die Länge der  Klaus-Beyer-Etappe von  Gut Stiekelkamp nach Holtland beträgt fast 10 km

Liebe Ossiloper,

von  1982 – 2006 hat Klaus Beyer vom SV Holtland den Ossiloop verantwortlich organisiert und zu diesem ... Weiterlesen...

Ossiloop 4.Etappe

Wenig Wind auf der Mühlenetappe

Dr.Heike Piotrowski (LG Harlingerland )und Georg Diettrich (LC Wechloy ) bauen ihre Führung auf der 4.Etappe von Holtrop nach Bagband aus.

Heike Piotrowski brauchte für die ersten 4 Etappen 3:00:36 Std. Renate Kramer (Bunde 3:03:22) liegt nur no... Weiterlesen...

Ossiloop Infos 4.Etappe

Ossiloop Informationen zur 4. Etappe

 Holtrop  - Bagband

Die „Mühlenetappe“ 12,0 km

Liebe Ossiloper,

diese Etappe hat sich gegenüber 2014 nicht  verändert. Die Bagbander erwarten Euch auf ihrem Festplatz, der noch einmal etwas größer geworden ist... Weiterlesen...

  • Steelman 2015

    Steelman 2015

  • Vull wat Manns Loop Bensersiel

    Vull wat Manns Loop Bensersiel

  • 15.08.15 Jever Fun Lauf Schortens

  • Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

    Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

  • VFL Staffel 2015

    VFL Staffel 2015

  • Vull wat manns Loop 2015 Infos

    Vull wat manns Loop 2015 Infos

  • Ossiloop 6.Etappe

    Ossiloop 6.Etappe

  • 5. Etappe Ossiloop Infos

    5. Etappe Ossiloop Infos

  • Ossiloop 4.Etappe

    Ossiloop 4.Etappe

  • Ossiloop Infos 4.Etappe

    Ossiloop Infos 4.Etappe

Previous
Next

laufreporter logo neu





Laufexpress Zeitung Auslagestellen

Laufexpress News

Ist Ihre Veranstaltung nicht in unserem Kalender? Dann schicken Sie uns Ihre Veranstaltungsdetails und wir tragen Ihre Veranstaltung ein.

Lust am schreiben?

Waren Sie bei einem Lauf dabei und möchten darüber berichten? Schicken Sie uns Ihre Erlebnisse, Berichte um Sie auf unserer Seite und vielleicht auch in unserer Printausgabe zu veröffentlichen.

Newsletter

Melde Dich für unseren Newsletter an und erhalte alle wichtigen Neuigkeiten wie Termine und Terminabsagen, Ergebnisse, Berichte per mail.
captcha

7. Münkeboer FesttagelaufHeineken,Janssen,Ringering und Wiltfang, das Führungsquartett bei Kilometer 2 (Foto:Veranstalter)

am  Freitagabend, den 23.08.13 wurde das  beschauliche Dorf Münkeboe wieder von vielen hundert Läufern angesteuert

607 Läufer erreichten  beim 7. Münkeboer Festtagelauf das Ziel – Ingo Janssen, Emder LG und Inga Jürrens, LG Harlingerland waren hierbei die schnellsten des Hauptlaufes.

Riesenandrang herrschte gleich beim ersten Lauf, denn über 80 Bambinis im Alter von bis zu 6 Jahren drängten sich an der Startlinie. Ein Schauspiel nicht nur für die vielen mitgereisten Eltern und Großeltern, denn der Schnuller im Mund und das Lieblingskuscheltier unterm Arm gehören einfach dazu wenn die Kleinsten mit grossen freudigen Augen durch das Spalier der Zuschauermassen eilen. Wie richtige Olympiasieger fühlten sich die Kleinen dann bei der Siegerehrung, denn nach Überreichung der Urkunden und Goldmedaillen ertönte für sie die Nationalhymne und so manche stolze Oma verdrückte vor Ergriffenheit sogar eine Träne.

Lea Ramaker von der Emder LG führte das Feld der 34 Schülerinnen über 1.000m in 4:22 Minuten an und siegte damit gleichzeitig in der Altersklasse W9 vor Lotte Janssen von der Reilschule Aurich (4:26 Minuten) und Lisa Marie Wählig von der Grundschule Moorhusen, die zeitgleich mit der Siegerin W7, Lara Schmitz vom TuS Wesseling in 4:40 Minuten die Ziellinie überquerte. In der W7 folgten Maureen Rietmann, vom SVO Wi sünd Holtriem und Leevke Suntken von der Grundschule Moorhusen. In der W8 war mit Jette Helling ebenfalls eine Holtriemerin ganz vorne gefolgt von Levke Frerichs, KBV Münkeboe Moorhusen und Lena Thedinga vom Friesenstolz Victorbur.

Der Emder Marius Sandersfeld war im Feld der Schüler der schnellste und siegte über die 1.000m in 3:52 Min. Auf Rang zwei und drei folgten zwei Fußballer des VfB Münkeboe. Derk Detmers lag am Ende 2 Sekunden vor seinem Freund Gerke Goldenstein für den 4:19 Minuten gestoppt wurden.
Von den Störtebeker Loopers aus Marienhafe kommt Enno Dirks  - der Sieger der AK M7 (4:53 Min.), gefolgt von Finn Erik Boldt, Münkeboe und Marten Barth vom SVO Wi sünd Holtriem.
In der AK M8 waren dann mit Paul Cassens (4:20 Min.) und Janto Rohlfs (4:25 Min.) wieder zwei Holtriemer vorne, sie konnten auf dieser Distanz Jan-Ole Trebesch von der Emder LG auf Distanz halten.

Zwei Schüler blieben über 2.000m unter der 8 Minuten Marke und zwar gewann Marco Recknagel mit 7:29 Minuten die Altersklasse M14 vor Jonas Vehndel von Concordia Ihrhove für den 7:36 Minuten gestoppt wurden. Als dritter folgte bereits der erst 10-jährige Jannis Hempelmann vom TuS Pewsum (8:15 Minuten) vor Sönke Fleßner Realschule Aurich als Sieger der AK M12.
Die 12jährige Vanessa Busse von der Emder LG folgte als schnellste Schülerin in 8:41 Minuten vor der erst 10-jährigen Coralie Trauernicht, MTV Aurich (9:06 Min.) und Maja Hiller, SV Georgsheil als Siegerin der W13.

256 Läufer/innen nahmen dann um 18:00 Uhr bei warmen leicht schwülen Temperaturen den 5 km Lauf  in Angriff. Jannis Langensiepen und Marco Wolf – beide für die LG Harlingerland startend machten den Gesamtsieg unter sich aus. Am Ende lag Langensiepen mit 18:05 Minuten genau 5 Sekunden vor seinem Vereinkollegen. Um den dritten Platz spurteten 2 Norder Läufer – hier konnte sich diesmal der Altersklassensieger der M40, Ralf Lottmann von den EWE Wattloopers in 18:52 Minuten gegen seinen jungen Herausforderer Björn Hellmers (AK U18) vom TV Norden mit einer Sekunde Vorsprung durchsetzen.
Die erst 16-jährige Wiebke Janßen von der Emder LG überraschte in der Damenkonkurrenz. Sie siegte in der sehr guten Zeit von 19:47 Minuten. vor ihrer Vereinskollegin Linda Böhme, die sich wiederum mit genau 21:00 Minuten im Endspurt gegen Susanne Hellmers vom TV Norden behaupten konnte.
In diesem Lauf waren mit Heinz Georg Weichbrodt von der LG Wilhelmshaven und Gerhard Schröder, Ehrenvorsitzender vom Laufverein Spiridon Frankfurt, die beiden ältesten Teilnehmer am Start. Beide sind bereits 80 Jahre und Weichbrodt verfehlte mit sehr guten 30:08 Minuten nur sehr knapp die allseits begehrte 30 Minuten Marke.
Auch die 77-jährige Elfriede Willerts, ebenfalls aus Wilhelmshaven war mit ihrer Zeit von 32:51 Minuten sehr zufrieden – die vielen Zuschauer entlang der schönen Strecke haben mich richtig motiviert – so ihre Aussage.
Aber auch die jüngsten Teilnehmer waren von der Superstimmung begeistert und so erreichte der 15-jährige Jan Diekmann in 19:17 Minuten als Gesamtsiebter die Ziellinie vor Marten Niehuis von der Emder LG (20:18 Min.). Der erst 9-jährige Marius Sandersfeld aus Emden zeigte mit 20:57 Minuten ebenfalls eine überragende Leistung  und siegte damit klar in seiner Alterklasse, ebenso wie Marco Recknagel, Gymnasium Ulricianum (M14), Dieke Günther, Südbrookmerland (M13) und Kai Christians, Leezdorf (M11) , die mit 21:22 Min. bzw. 21:23 Min. Brust an Brust lagen.

Ein Viererfeld mit Ingo Janssen, Emder LG, Matthias Heinken, TV Norden, Johannes Wiltfang, Ostfriesische Windhunde und Onno Ringering, MTV Aurich lag nach der zwei Kilometer langen Einführungsrunde an der Spitze des 10 km Feldes, bevor es auf die zweimal zu durchlaufende „Korsorunde“ ging.

Das war mir heute einfach zu warm, so der viertplazierte Onno  Ringering, der als erster abreißen lassen musste und sich als Vierter über den Altersklassensieg in der M40 freute. Ingo Janssen konnte dagegen besonders in der zweiten Runde das Tempo hochhalten und erreichte mit 34:53 Min. den obersten Podestplatz vor Matthias Heinken (35:14 Min.) und Johannes Wiltfang 35:49 Minuten.
Inga Jürrens von der LG Harlingerland konnte aufgrund von Rückenproblemen nicht so locker laufen wie gewohnt, es reichte mit 40:23 Minuten jedoch für einem klaren Gesamtsieg vor ihrer Vereinskollegin Sonja Hoogestraat, die sich auf einen Marathon vorbereitet, und zum „Warmlaufen“ bereits die 5 km absolvierte und jetzt die 10 km in 42:12 Minuten durchlief. Sandra Ellßel von der Emder LG folgte auf Rang drei in 46:06 Minuten.

Spannung dann noch mal bei der Mannschaftswertung – am Ende lagen bei den Frauen zwei Teams der Emder LG vor dem MTV Aurich. Emden I  mit Ellßel, Steffens, Schulz siegte in 2:27:42 Std. vor Emden II, Mennenga, Kortylack und Krawietz und den MTV Läuferinnen Langen, Dekker und Wirgenings.
Obwohl Ingo Janssen durch seinen Sieg schon einige Sekunden gut machte, reichte es in der Teamwertung zusammen mit Makus Schmidt-Dannehl und Michael Janssen nur zu Rang zwei bei den Männern. Der MTV Aurich in der Besetzung Onno Ringering, Hermann Fleßner und Rolf Hommers lag mit 1:49:48 Std. und fast zwei Minuten Vorsprung vor den Emdern und den Ostfriesischen Windhunden (Wiltfang, Grebener und Entgeltmeier).

Fast 50 Teilnehmer wurden vom SV Ochtersum „Wi sünd Holtriem“ gemeldet, aber auch die Emder LG und der TV Norden waren mit einem Riesenaufgebot am Start.

Alle Ergebnisse und Infos gibt es auf der LGO-Homepage: www.lg-ostfriesland.de

Steelman 2015

Steelman 2015 Atemberaubende Kulisse beim 2. Steelman Grandiose Zuschauerresonanz  Hannover  Was für eine traumhafte Kulisse, was für großartige Rahmenbedingungen! 1.513 CrossAdventure-Läufer und -Läuferinnen, sowie gut 6.000 Zuschauer tummelten sich beim 2. Steelman Hannover auf der Neuen Bult, dem „...

Weiterlesen...

Vull wat Manns Loop Bensersiel

Vull wat Manns Loop Bensersiel Tiefes Watt, strahlende Sonne und eine Steife Briese beim VWML in Bensersiel   Mit 130 Teilnehmern gelang Fortuna Logabirum die Premiere des Vull Watt Manns Loop Bensersiel. Benjamin Wirdemann (Lauftreff Schafhauser Wald) und Annemarie Martens (Fortuna Logabirum) gewannen den Lauf mit Zeitnah...

Weiterlesen...

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015

Oldenburg Mittsommerberglauf 2015 Bunte Läuferschlange beim Oldenburger Mittsommerberglauf Über 250 Teilnehmer beim 5.Mittsommerberglauf in Oldenburg Der von Stephan Rakelmann organisierte Lauf ohne Anmeldung und Zeitmessung erfreut sich in Oldenburg großer Beliebtheit. Fotos findet ihr hier

Weiterlesen...

VFL Staffel 2015

VFL Staffel 2015 VfL-Staffellauf und LSF Oldenburg    Eine grün-orange Erfolgsgeschichte Oldenburg Bereits zum 22.Mal findet am 5. Juli im Oldenburger Marschweg Stadion VfL Staffellauf statt. Urtümlich als 5x 10 km Staffel für Vereins- und Betriebsmannschaften ins Leben gerufen, wurde das Angebot im Lau...

Weiterlesen...

Vull wat manns Loop 2015 Infos

Vull wat manns Loop 2015 Infos Mit Schwung durch den Schlamm 5. Vull wat manns loop Bereits 750 Meldungen liegen vor. Fotos schießt wieder der Laufexpress und sind hier ab Montag zu finden. Am 6. und 7.Juni finden in der Kiesgrube Hartema in Logabirum zum fünften Mal die Querfeldeinläufe der besonderen Art statt. Für die ver...

Weiterlesen...

Interview mit Johannes Raabe

Interview mit Johannes Raabe Interview mit Johannes Raabe Laufexpress Wie läuft es so bei Dir (bist Du zufrieden mit Deiner Leistung, wo willst Du hin) / wie kamst Du zum Laufen? Johannes Raabe: Ich komme aus einer sportlichen Familie. Bewegung war immer schon Trumpf. Ein Großvater turnte mit Alfred Schwarzmann, mein anderer ...

Weiterlesen...

Interview mit Maren Kock

Das vollständige Interview mit Maren Kock Laufexpress: Maren, soeben sind die Deutschen Hallenmeisterschaften zu Ende gegangen, du bist über 3000 m gestartet. Mit dem Vizemeistertitel in persönlicher Bestzeit kannst du doch sehr zufrieden sein, oder? Maren: Ich bin mehr als zufrieden. Meine E...

Weiterlesen...

logo-laufexpress-sucht

Archivierte Artikel